Gemeinde & Bürger Gästeinfo Brauchtum

Stadt Lambrecht(Pfalz)

Stadt der Geißbockspiele

Geißbockkerwe

Geißbockkerwe

Immer am ersten Augustwochenende feiert die Stadt Lambrecht (Pfalz) ihre traditionelle “Lambrechter Gäßbockkerwe” auf dem Friedrich-Ebert-Platz und im Schulhof der Grundschule.

Freitagabends um 19.00 Uhr wird dann die Kerwe in der Mühlstraße ausgegraben. Anschließend schenkt der Stadtbürgermeister bei der Bühne auf dem Kerweplatz Freibier aus.

Danach wird ein Kerwebaum auf dem Herzog-Otto-Platz aufgestellt. Am Abend spielt eine Band auf der Bühne am Kerweplatz sowie am Kerwesamstagabend.

Höhepunkt der “Lambrechter Gäsbockkerwe” ist am Sonntagnachmittag der Kerweumzug. Er beginnt in der Freiherr-vom-Stein-Straße mit vielen Zugnummern.

Im Anschluß wird die Kerwerede auf dem Balkon des Hauses der Vereine gehalten. Am Sonntag- und Montagabend gibt es wieder ein musikalisches Programm auf der Bühne am Kerweplatz.

Beerdigt wird die Lambrechter Gäßbockkerwe am Kerwedienstag gegen 21.15 Uhr.

Beendet wird die Kerwe meist mit einem Abschlußfeuerwerk.