Gemeinde & Bürger Gästeinfo Brauchtum

Lambrecht (Pfalz)

Stadt der Geißbock-Festspiele

Grußwort Gäsbockkerwe 2020

Liebe Lambrechter Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste, in diesem Jahr feiern wir die 569. Lambrechter Gäsbockkerwe vom 31. Juli bis 3.August 2020, LEIDER nicht. Es dürfte vielleicht das erste Mal sein, dass das für die Lambrechter Bevölkerung, höchste Fest der Stadt, abgesagt werden musste und nicht wie gewohnt stattfindet.

Seit Anfang März, wird unser tägliches Leben von dem Coronavirus begleitet und geprägt. Eine Epidemie die wir mit solchen Ausmaßen in den letzten Jahrzehnten so noch nicht kannten bestimmt seither unseren Lebensrhythmus. Sehr viele Menschen mussten in dieser Zeit ihr Leben neu ordnen und umgestalten und einen neuen Weg für sich und ihre Familien finden.

Ich hoffe für uns alle, dass wir bald einen Weg finden werden, der uns aus dieser Misere führt. Mit Sicherheit wird nach dem Abklingen dieser Epidemie nicht alles mehr so sein wie vorher, es wird jedenfalls einen Neuanfang geben.

Da wir nicht ganz auf unsere geliebte Lambrechter Kerwe verzichten wollen, wird sich das Kerwekommitee nochmals treffen um der Lambrechter Bevölkerung, das ein oder andere Schmankerl noch anzubieten. Natürlich werden hier die Abstands- und Hygieneregeln und die Anzahl der Besucher eingehalten.

Die Aktivitäten werden in der Presse und den Printmedien rechtzeitig bekannt gegeben. Was ich jetzt schon sagen kann ist, dass die Lambrechter Kerwerede mit dem Kerweredner Markus Bialas am Sonntag, den 2. August 2020 im Internet ab 14:00 Uhr übertragen wird.

Die Lambrechter Bevölkerung, die eine Stadtfahne hat, möchte ich bitten, diese über die Kerwetage oder zumindest am Kerwesonntag zu hissen.

Eine letzte Bitte hätte ich noch, unterstützen sie unsere Gastronomie und gehen sie mit ihrer Familie über die abgesagten Kerwetage Essen.

Bitte bleiben sie gesund.

Auf eine bessere Zukunft und ein baldiges Ende der Epidemie hoffend, ihr

Karl-Günter Müller
Stadtbürgermeister